Glitzer Glitzer


Als ich Dich das erste Mal sah,
dachte ich nur "Wow, was ne Frau!"
Ich wurde schüchtern, fing an zu flüstern,
war wie Feuer und Flamme für Benzinkanister.
Knistern in der Luft:
du Prinzessin ich ein Schuft
mit Gänsehaut, denn du glitzerst wie Sternenstaub!

 

Glitzer Glitzer, Schimmer, Flimmer.
Shake dein Teil und heb den Finger.
Glitzer Glitzer, schlimmer Finger.
Du bleibst meine Braut für immer!
Glitzer Glitzer
Glitzer Glitzer
Glitzer Glitzer
Glitzer Glitzer

 

Du knockst mich um, doch nicht nur im Ring,
du shockst mich drum, fang ich an zu sing.
Du tanzt mit mir ich fühl mich wie der King,
ich will mit dir gehn doch du willst nur spring.

Ich dreh' ich durch wie ein Helikopter,
werde Doktor, doch werde noch bekloppter.
Du bist mein Shrink, der mich zinkt,
bis ich blink.

 

Glitzer Glitzer Schimmer Flimmer
Shake dein Teil...

 

Du bist mein Einhorn und ich ein scheues Reh,
wir haben vier Wünsche frei bei der Glitzer-Fee.


Glitzer Glitzer, Schimmer, Flimmer.
Shake dein Teil...

 

Die letzte Nacht (Schnaps)


Wenn Morgen früh um Sieben Uhr
der Komet auf die Erde fällt...
Eine große Katastrophe,
das Ende dieser Welt.

Da kannste heuln', da kannste flenn';
oder die ganze Nacht verpenn'.
Da kannste schimpfen, da kannste fluchen,
Oder die ewige Liebe suchen.

Oder man macht sich in die Hose,
wegen der Todesdiagnose.
Da kannste jammern, da kannste schrein'.
Doch ich sag Nein!

Hol den Schnaps aus dem Regal
das ist unsre letzte Nacht!
Heute mein Schatz
wird gesoffen und gelacht!
Der nächste Morgen ist egal.
Komm, wir machen bisschen Krach,
denn das ist die letzte Nacht!....

Trinkt: Schnaps, trinkt: Schnaps...


Mein Schatz, wir müssen gehn.
Wir werden uns nie wieder sehn.
Mit dir war es so schön,
warum bleibt die Zeit nicht stehn?

Es war ein geiles Leben!
Wir benahmen uns daneben.
Lass uns eben noch einen heben,
bevor wir dann das Zeitliche segnen.

Hol den Schnaps....

Trink mein Kind, das ist gut für dich.
Trink mein Kind, trink geschwind!
Trink mein Kind, das ist gut für dich.
Trink mein Kind, trink geschwind!

Hol den Schnaps....

 

Über Pfade


Laternen flackern locker
in den Pfützen schimmert Licht
Auf dem Fußweg ist man sicher,
denn Pfade ändern sich.

Eine Sekunde tiefer
und ein Sekunde drauf,
ich sag nur lauf! Junge lauf!

Komm, wir gehn über Pfade
der Weg ist noch weit!
Man sagt es sei besser zu zweit.
Komm, wir gehn über Pfade,
der Weg ist noch weit!
Stellt sich nur die Frage: bist du bereit?
Man sagt es sei besser,
man sagt es sei besser zu zweit.
Stellt sich nur die Frage: bist du bereit?

La la la la lalala la la la...

 

Das Gestern von Morgen ist heute.
Es zählt das Morgen von Gestern.
Wir spielen in unsern Gewässern
ganz still die Welt verbessern.
Das Jahrtausend läuft munter ein paar Jahre hinunter.
Schwimmt, schwimmt schwimmt.
Ihr Brüder und Schwestern 

Komm, wir gehn über Pfade
der Weg ist noch weit!
Man sagt es sei besser zu zweit.
Komm, wir gehn über Pfade,
der Weg ist noch weit!
Stellt sich nur die Frage: bist du bereit?
Man sagt es sei besser,
man sagt es sei besser zu zweit.
Stellt sich nur die Frage: bist du bereit?

La la la la lalala la la la...

 

Deine Phantasie ist eine kleine Villa.
Deine Phantasie ist ein kleines Schloss.
Deine Phantasie ist eine kleine Villa.
Doch die Wahrheit steht draußen und klopft!
Doch die Wahrheit steht draußen und es tropft!

 

Komm, wir gehn über Pfade
der Weg ist noch weit!
Man sagt es sei besser zu zweit.
Komm, wir gehn über Pfade,
der Weg ist noch weit!
Stellt sich nur die Frage: bist du bereit?
Man sagt es sei besser,
man sagt es sei besser zu zweit.
Stellt sich nur die Frage: bist du bereit?

La la la la lalala la la la...

Reise, reise!


Daumen Hoch und raus aus dem Staub.
Frischer Wind um die Ohren, Sonne auf der Haut.
Es gibt Platz für alle - hinten auf dem Pickup-Truck.
Das, was ich tragen kann, ist das, was ich hab.

Wie ein Hund in den Straßen unterwegs
Rucksack und Hut, während die Welt sich weiter dreht.
Aufbruchstimmung, Ruf der Ferne, Dünengras und Sterne.
Lieber Freund sei zeitig weise, höchste Zeit ist's:
Reise, reise!


Den Job gekündigt, viel zu lange geflucht,
einen Weg gefunden das Ticket gebucht.
Wie leuchten die Augen, wenn man etwas Schönes sieht,
ws findet sich Neues, wenn Altes verfliegt.

Wie ein Hund in den Straßen unterwegs
Rucksack und Hut, während die Welt sich weiter dreht.
Aufbruchstimmung, Ruf der Ferne, Dünengras und Sterne.
Lieber Freund sei zeitig weise, höchste Zeit ist's:
Reise, reise!

Mit einer großen Schnauze und aufgespannten Ohren
in meinem nächsten Leben werd’ ich als Hund wiedergebohrn'.
Keine Ahnung welcher Tag, niemals lang allein –
der Traum eines Vagabunds auf einem warmen Stein.

 

Wie ein Hund in den Straßen unterwegs –
Rucksack und Hut, während die Welt sich weiter dreht.
Aufbruchstimmung, Ruf der Ferne, Dünengras und Sterne.
Lieber Freund sei zeitig weise, höchste Zeit ist's:
Reise, reise!